< Startseite

   @ Kontakt
 
    
> Über uns
> Kita/Schule
> Literaturliste
> Infothek
> Infos - Recht
> Bildergalerie
> Presseschau
> Links
> GLL intern
> Impressum


   > News      > Termine      > Newsletter > Gästebuch

   


Solinger Morgenpost  04.09.2002
Zwischenruf

(K)Ein Akt der Balance

(RP). Der Name ist Programm: "Gemeinsam leben lernen" möchte auch Christian Isermann, dessen Vater den gleichnamigen Verein leitet. So besucht der behinderte Junge seit gestern die Hauptschule Höhscheid - und fühlt sich willkommen. Das liegt auch an der Vorstellung, mit dem der schuleigene Zirkus Firlefanz die neuen Fünftklässler begrüßte.

Die Jonglagen, Menschen-Pyramiden und Balancier- Nummern hatten dabei durchaus symbolischen Wert: Die Schüler tragen einander, stützen sich - und wenn einer mal etwas fallen lässt, hebt`s der andere auf. Für die Schulleitung ist das gemeinsame Lernen kein Balance-Akt: Schüler lernen soziales Miteinander und die Lehrer, Geduld zu haben. Ein Lernerfolg für beide.

stm


 © 2017: Michael Kotthaus

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen. Schreiben Sie uns.
 E-Mail:
 23.04.2018