< Startseite

   @ Kontakt
 
    
> Über uns
> Kita/Schule
> Literaturliste
> Infothek
> Infos - Recht
> Bildergalerie
> Presseschau
> Links
> GLL intern
> Impressum


   > News      > Termine      > Newsletter > Gästebuch

   


Solinger Morgenpost  13.03.2003
Hauptschule will starten
 
Integrative Klasse in Ohligs

(RP). Die Hauptschule Ohligs will nach den Sommerferien wieder mit einer integrativen Klasse starten. "Wir begrüßen das", berichtete Sigrid Evertz-Hering. Nach den Worten der stellvertretenden Schulleiterin haben sich sowohl die Lehrerkonferenz als auch die Schulkonferenz "sehr positiv" dazu geäußert. Es wäre bereits die zweite Integrationsklasse in der Ohligser Hauptschule.

Derzeit lernen acht behinderte Kinder zusammen mit zwölf nicht behinderten Schülern in der Klasse 6a am Rennpatt. Konzept ist, Ohligs zusammen mit der Hauptschule Höhscheid als Schwerpunktschulen für den gemeinsamen Unterricht in der Sekundarstufe I auszubauen. Kommenden Dienstag entscheidet der Schulausschuss über die Errichtung der Integrationsklasse in Ohligs.

Die Zustimmung gilt als sicher. Voraussetzung ist allerdings, dort das alte Sprachlabor in ein Klassenzimmer sowie in einen Gruppenraum umzubauen. Mitarbeiter des Vermögensbetriebes schätzen, dass rund 11 000 Euro in Elektro- und Malerarbeiten sowie in die Reparatur des Bodenbelages investiert werden müssen. Für Mobiliar, Tafeln, Sichtschutz sowie Computer sind noch einmal zirka 23 000 Euro erforderlich.

  • Dienstag, 18. März, 15 Uhr, Pestalozzischule, Fritz-Reuter-Straße

tws



 © 2017: Michael Kotthaus

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen. Schreiben Sie uns.
 E-Mail:
 20.09.2018